polytouch® 32 passport

Der modulare SB-Kiosk im platzsparenden Design

polytouch® 32 passport

polytouch® 32 passport ist die modulare Kiosk-Lösung für Ticket Automation und Self-Checkout-Prozesse.

Sein geringer Platzbedarf und die minimale Einbautiefe sowie die verschiedenen Montagemöglichkeiten (Wandmontage/ Single- oder Double-Variante auf einem Standfuß) ermöglichen einen flexiblen Einsatz. Das Selbstbedienungsterminal kann nicht nur mit einem Chip & Pin Payment Device, 2D Scanner und NFC Reader bestückt werden, sondern auch mit einem automatischen puck-Dispenser.
Der Multifunktionskiosk zeichnet sich durch höchste Wartungs- und Servicefreundlichkeit aus. Nach Öffnen der Serviceklappe lassen sich ganz einfach die PC-Box und das Druckerpapier tauschen. Auch kann das Display bzw. die Toucheinheit erneuert werden, ohne dass das komplette POS-Terminal ersetzt werden muss. Wie bei der gesamten polytouch® Produktfamilie lässt sich der Kiosk auch farblich entsprechend des Kundenwunsches individuell anpassen.

Komponenten

Die Systemeinheit besteht aus vier Komponenten: Standfuß oder Wandmontageplatte, einem einhängbaren Belly, einem einsteckbaren Display sowie einer bedruckbaren Blende.

 

Standfuß/Wandmontageplatte

Der Standfuß ist als Single- oder Doublevariante verfügbar. Hierdurch kann der Kiosk als Stand-alone-Version frei im Raum platziert werden. Durch den Standfuß selbst verläuft ein Kabelkanal, wodurch eine unsichtbare Verkabelung im Boden oder in der Decke (via Deckensäule) realisiert werden kann.

Ist eine freistehende Kiosk-Lösung einmal nicht gewünscht, so lässt sich die Systemeinheit, dank der Wandmontageplatte, spielend einfach als Wandterminal montieren.

 

Belly mit integrierter PC-Box

Der Belly lässt sich in drei verschiedenen Höhen in den Standfuß bzw. in die Wandmontageplatte einhängen und fixieren.

Im Inneren befindet sich die einzigartige Plug & Play PC-Box, welche das gesamte System über nur ein einziges Kabel mit Strom versorgt. Auch das Videosignal gelangt über eine Steckplatine zum Bildschirm, wodurch auch an dieser Stelle eine zusätzliche Verkabelung entfällt.
Der Prozessor von Intel® ist in den Varianten Core™ i3 - i7 verfügbar.
Um Unbefugten den Zugriff auf die Rechnereinheit zu verwehren, ist der Belly mit einem Schloss gesichert.

Display

Auch bei dem Display haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Bildschirmtypen:

  • Anti-Glare-Type-Display
  • Gebondetes Anti-Glare-Type-Display
  • Gebondetes Glare-Type-Display

 

Blende

Die Blende ist optional und lässt sich individuell nach Kundenwunsch bedrucken.
Sie kann ebenfalls in unterschiedlichen Materialien und Formen realisiert werden.

 

Optionale Module

polytouch® 32 passport kann mit Drucker, Scanner und EFT Payment kundenspezifisch angepasst werden:

 


Drucker

Folgende Thermo-Drucker können standardmäßig integriert werden:

  • Nippon NP-K3510A (Papierrolle Ø 80–150 mm): Auto-Cutter, unterstützt Schriftzeichen
  • Diebold Nixdorf TH230+ (Papierrolle max. 90 mm): 2-Farbdruck möglich, hohe Druckgeschwindigkeit, Grafikfähigkeit (z.B. Barcode, Logo)
  • Custom VKP80III (Papierrolle Ø 80–150 mm): Hohe Druckqualität, sehr kompakt, höchste Druckgeschwindigkeit

Weitere Drucker auf Anfrage möglich.

 


Scanner

Honeywell N56xx:

  • Präzisionslaser: Zum Betrieb auch in sehr hellen Umgebungen
  • Adaptus 6.0 Imaging Technology: Schnelles Ablesen von Barcodes und OCR-Fonts mit hoher Toleranz gegenüber Bewegungen, sowohl von Papier als auch von Handy-Bildschirmen
  • Verfügbare Farb-Option: Ermöglicht das Aufnehmen von Farben wie z.B. bei Ausweisen, Nummernschildern, etc., wodurch keine separate Kamera mehr benötigt wird

 


EFT Payment

Auch hier steht Ihnen eine große Auswahl verschiedener Fiskalmodule zur Verfügung:

  • Verifone VX 820
  • Elme OPP B50/C60
  • Ingenico IPP 320/350
  • Verifone MX915
  • Ingenico iUP250
  • Ingenico IPP 480

Weitere EFTs sind  auf Anfrage möglich.

 

Automatischer puck-Dispenser

Die automatische puck-Dispenser-Einheit übernimmt die Lagerung, Ladung und Ausgabe eines pucks. Mit Hilfe eines puck kann ein Gast oder Kunde über die integrierte Ultraschalltechnologie hochpräzise im Innenraum geortet werden.

Weitere Informationen zu unserem Verfahren der Indoor Positionsbestimmung, Pyramid Localization System (PLS), finden Sie hier.

Wie funktioniert die Indoorlokalisierung?

Wie funktioniert der automatische puck-Dispenser?

 

Customizing

Es besteht freie Farbwahl für die Pulverbeschichtung des Gehäuses. Diese ist entsprechend der kundenspezifischen Anforderungen in sämtlichen RAL-Farben möglich. Der Standfuß sowie die Rückseite des Displays sind standardmäßig schwarz.

Die Blende sowie die Seitenteile/Inlays des Bellies (rechts und links) lassen sich zusätzlich für einen hohen Wiedererkennungswert in brillanten Farben, vollflächig oder mit partiellen Motiven fotorealistisch bedrucken.

Videos

 

Bildergalerie

polytouch<sup>®</sup> 32 passport (ticketing application) polytouch<sup>®</sup> 32 passport (cinema) polytouch<sup>®</sup> 32 passport (QSR kiosk) polytouch<sup>®</sup> 32 passport (ticketing application) polytouch<sup>®</sup> 32 passport (ticketing application) polytouch<sup>®</sup> 32 passport (rear) polytouch<sup>®</sup> 32 passport (RAL 9010) polytouch<sup>®</sup> 32 passport (wall-mount) polytouch<sup>®</sup> 32 passport (wall-mount) polytouch<sup>®</sup> 32 passport (pedestal) polytouch<sup>®</sup> 32 passport (pedestal) polytouch<sup>®</sup> 32 passport (order terminal) polytouch<sup>®</sup> 32 passport (order terminal) polytouch<sup>®</sup> 32 passport (order terminal) polytouch<sup>®</sup> 32 passport (overview) polytouch<sup>®</sup> 32 passport (order kiosk)